Urteile aus dem Mietrecht

Mittwoch 29. März 2017 BGH korrigiert Rechtsprechung zu Eigenbedarf

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat heute in zwei Urteilen die Regeln, nach denen ein Vermieter seinem Mieter wegen Eigenbedarfs kündigen kann, verschärft und damit auch eine Wende in seiner eigenen Rechtsprechung vollzogen.


Donnerstag 21. Juli 2016 Bestellerprinzip ist verfassungskonform

Zwei Makler sind vor dem Bundesverfassungsgericht mit ihrer Beschwerde gegen das sogenannte "Bestellerprinzip" gescheitert. Es besagt, dass derjenige den Makler bezahlen muss, der ihn auch bestellt hat.


Mittwoch 13. Juli 2016 Fristlose Kündigung auch bei älteren Mietrückständen

Die fristlose Kündigung des Mietverhältnisses wegen Zahlungsverzugs muss nicht innerhalb einer „angemessenen Frist“ erfolgen. Es gibt keine konkrete gesetzliche Zeitspanne zwischen Entstehen des Kündigungsgrundes und Ausspruch...


Mittwoch 18. November 2015 10-Prozent-Toleranzgrenze bei Wohnflächenabweichung gekippt

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat seine eigene Rechtsprechung zum Thema Wohnflächen korrigiert. Danach müssen Mieter es nicht mehr hinnehmen, dass ihre Wohnung 10 % kleiner ist, als im Mietvertrag angegeben ist. Zumindest müssen...


Donnerstag 05. November 2015 15 %-Kappungsgrenze ist wirksam

Die vom Bundesgesetzgeber eingeführte Regelungen, wonach die Länder die Kappungsgrenze für Mieterhöhungen in Gebieten mit hoher Wohnungsnachfrage von 20 auf 15 Prozent senken dürfen, ist rechtlich nicht zu beanstanden. Das hat...


Mittwoch 18. März 2015 BGH regelt Schönheitsreparaturen neu

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat seine eigene Rechtsprechung zum Thema Schönheitsreparaturen (Renovierung) revolutioniert. Nach drei heutigen Urteilen können Mieter, die in eine unrenovierte Wohnung eingezogen sind, nicht mehr zur...


Dienstag 13. Januar 2015 Annington Inkasso unzulässig

Erneut eine schallende Ohrfeige für die Deutsche Annington: Die Inlasso-Praxis der größten deutschen Wohnungsgesellschaft ist unzulässig. Mieter müssen die Gebühren der Anwaltskanzlei "JHS Legal" nicht bezahlen.


Treffer 1 bis 7 von 76

Kontakt

Geschäftsstelle Bochum:

Brückstraße 58
44787 Bochum

Tel.: 0234 / 96 11 40
Fax.: 0234 / 96 11 4-11

Mo - Do     9:00 - 18:00
Fr              9:00 - 12:00

Geschäftsstelle Hattingen:

Bahnhofstraße 37  
45525 Hattingen

Tel.: 02324 / 5 25 24

Di              9:00 - 12:00
               13:00 - 18:00
Mi + Do     9:00 - 12:00
               13:00 - 15:00

Geschäftsstelle Wattenscheid:

Nikolaistraße 2 
44866 Wattenscheid

Tel.: 02327 / 8 84 03

Mo             9:00 - 12:00
               13:00 - 18:00

Do             9:00 - 12:00
               13:00 - 15:00

info(at)mvbo.de

Facebook: Mieterverein.Bochum

Twitter: @MieterBO

 

Durchwahlen Rechtsberater:

Frau Feldermann  
0234 / 96 11 4-35

Herr Klatt               
0234 / 96 11 4-31

Frau Krieter            
0234 / 96 11 4-32

Frau Mosler-Kühr    
0234 / 96 11 4-34

Herr Redeker      
0234 / 96 11 4-36

Herr Totzek             
0234 / 96 11 4-39

MieterForum

Ausgabe 49 unserer Mitgliederzeitschrift erscheint in diesen Tagen. Hier bereits zum Download (PDF 1,1 MB).

Natürlich kann man in MieterForum Anzeigen schalten. Die Preisliste finden sie hier.

Unser Renner: Das Mieterticket!

10 % Preisnachlass für Mitglieder des Mietervereins auf den sowieso schon vergünstigten Abo-Preis für Ticket 2000, Ticket 1000, Bären-Ticket und YoungTicketPlus - und das in allen Preisstufen. Je nachdem, welches Ticket Sie benötigen, liegt die Ersparnis höher als ihr Mitgliedsbeitrag im Mieterverein!

Bitte erfragen Sie die Details unter 0234 / 96 11 40.

Hinweis: Da das Mieterticket an die Mitgliedschaft im Mieterverein gebunden ist, ist es ein persönliches Ticket (nicht übertragbar).

Heizkosten Check

Machen Sie mit: Prüfen Sie online und kostenlos Ihre Heizkosten, checken Sie Ihren Energieverbrauch und holen Sie sich wertvolle Energiespar-Tipps! Sie wissen doch: Klima braucht Schutz!

Hinweis: Wenn Sie einen Popup-Blocker benutzen, beim Anklicken bitte gleichzeitig die STRG-Taste drücken!